Wie kann ich qBittorrent mit OVPN verwenden?

1. Aktivieren Sie die Portweiterleitung auf ovpn.com

Wählen Sie das VPN-Protokoll, das Sie verwenden möchten: WireGuard oder OpenVPN.

Gehen Sie auf die Portweiterleitungs-Seite für entweder WireGuard oder OpenVPN.

Verwenden Sie die generierte Portnummer, setzen Sie das Protokoll auf TCP/UDP und wählen Sie den korrekten WireGuard-Schlüssel, wenn Sie WireGuard verwenden.

Den momentan verwendeten öffentlichen WireGuard-Schlüssel finden Sie in der Registerkarte Protokoll des Desktop-Clients.

Kennzeichnen Sie den Port als qBittorrent und klicken Sie auf Port öffnen.

 

2. Konfigurieren Sie qBittorrent

Öffnen Sie die qBittorrent Einstellungen.

Gehen Sie zur Seite Verbinden, unter Gelistete Ports.

Setzen Sie den Port für eingehende Verbindungen auf jenen auf ovpn.com geöffneten.

Deaktivieren Sie UPnP / NAT-PMP-Portweiterleitung von meinem Router verwenden.

Klicken Sie auf Ok.

 

3. Finale Konfiguration

Aktivieren Sie den Always-on-Killswitch auf der Seite Verbindung im OVPN-Client. Lassen Sie diesen aktiviert, wenn Sie qBittorrent verwenden.

Lassen Sie qBittorrent über Ihre Firewall-Regeln zu.

Stellen Sie unter Windows sicher, dass es qBittorrent in der Windows-Firewall erlaubt ist, öffentliche Netzwerke zu nutzen.

Testen Sie Ihr Set-up, indem Sie mit der Torrent-Adressenerkennung auf ipleak.net oder einem ähnlichen Dienst nach IP-Lecks suchen.


Wenn Sie beim Losstarten Probleme haben, kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.